A A+ A++
« Zurück zu den Veranstaltungen

Violons Barbares

iCal Import
Datum:
4. April 2019 20:00
Preis:
ab € 16
Ort:
Bürgerhaus
Kategorie:
Andere TöneKonzerte

Wolf´s Cry

Enkhjargal Dandarvaanchig, Dimitar Gougov und Fabien Guyot

Der Klang von Streichinstrumenten kann, befreit vom Umfeld eines großen Orchesters, an die urtümlichsten Schichten menschlichen Musikerlebens rühren. Nur drei Musiker braucht es, um hierfür den Beweis anzutreten: Das Trio „Violons Barbares“ (Mongolei-Bulgarien-Frankreich) geleitet in ein überraschendes, überwältigendes Reich und führt verschiedene Traditionen zu einer archaischen Moderne zusammen.

ENKHJARGAL DANDARVAANCHIG wurde im mongolischen Ulaanbaatar geboren. Seine Stimme reicht über sagenhafte fünf Oktaven, vom abgrundtiefen Schamanengesang (Kharhira) bis zum Obertongesang (Xöömi), ein Wunder der Natur.
Der gebürtige Bulgare DIMITAR GOUGOV tauchte bereits in seiner Kindheit in die traditionelle Musik seiner Heimat ein. 2000 gründete er die Gruppen „Boya“ und „Violons Barbares“.
FABIEN GUYOT studierte die traditionelle iranische Musik und die des Maghreb. Er ist Mitglied des Musikkollektivs „L’Assoce Pikante“, war an der Gründung verschiedener Gruppen beteiligt und spielt in der Perkussionsgruppe „Furieuz Casrols“.

Eintritt: € 16 – 22 oder im Abonnement