A A+ A++
« Zurück zu den Veranstaltungen

Soundsation meets The Voice Messengers

iCal Import
Datum:
26. Mai 2018 19:30
Preis:
€ 20
Ort:
Bürgerhaus Sprendlingen
Kategorie:
Konzerte
Veranstalter:
Soundsation

Mit „Les Voice Messengers“, eine der besten europäischen Vokalgruppen aus Frankreich, kommen auf Einladung des Neu-Isenburger Jazzchores und amtierenden Kulturpreisträgers des Kreises Offenbach „Soundsation“ nach Hessen.

Les Voice Messengers“, das sind sechs hervorragende Sängerinnen und Sängern, die von einer großartigen Rhythmusgruppe, bestehend aus Klavier, Kontrabass und Schlagzeug begleitet werden. Zusammen bilden die Musiker quasi eine ganze Big Band, bei der statt Saxophon, Trompete oder Klarinette die menschliche Stimme im Vordergrund steht.

Die Arrangements für die ungewöhnliche Besetzung stammen aus der Feder des Jazz-Pianisten Thierry Lalo, der die Formation leitet und 1994 gegründet hat. Seine musikalischen Arbeiten zeichnen sich durch eine komplexe, kontrapunktische und gleichzeitig energiegeladene Stimmführung aus. Lalos Ziel ist es, mit den „Voice Messengers“ einen Klang zu erschaffen, der in Farbgebung und Facettenreichtum an die Auftritte der fabelhaften Big Bands unter Duke Ellington, Count Basie oder Buddy Rich erinnert. Neben bekannten Jazzstandards von Charlie Parker, Rogers und Hart oder Horace Silver kommen auch Kompositionen zeitgenössischer Jazzmusiker zur Aufführung. Teil des Repertoires sind außerdem Eigenkompositionen Thierry Lalos zu Texten französischer Autoren wie Baudelaire und Verlaine oder auch Marguerite Yourcenar. Dabei binden „Les Voice Messengers“ auch Choreographien von Jean-Marc Hoolbecq ein und verknüpfen stilsicher Bewegung, Jazz und französische Sprache.

Die Sängerinnen und Sänger von „Soundsation“ freuen sich sehr auf das gemeinsame Konzert. „Thierry Lalo und die Voice Messengers sind eine echte Größe im europäischen Vocal Jazz. Es ist für uns eine Ehre, mit ihnen die Bühne zu teilen“, sagt Chorleiter Dr. Matthias Becker. Unter seiner Leitung singen 28 leidenschaftliche Sängerinnen und Sänger ein Repertoire, das sich ausgehend vom Vocal Jazz über Pop und Crossover bis in den Ethno-Bereich erstreckt. Der Schwerpunkt liegt auf A-Capella-Gesang, zum Programm gehören aber auch Stücke mit Klavier- und Bandbegleitung. Soundsation feilt stetig an seinem modernen, europäischen Chorklang, der sich besonders durch spannende Harmonien, komplexe Rhythmik und abwechslungsreiche Dynamik auszeichnet.

Gruppen zahlen für zehn Eintrittskarten lediglich den Preis von neun Plätzen.