A A+ A++
« Zurück zu den Veranstaltungen

Rabenschwarze Beute

iCal Import
Datum:
17. Mai 2018 20:00
Preis:
€ 8
Ort:
Stadtbücherei
Fichtestr. 50
Kategorie:
Lesungen

Nicola FoergLesung

NICOLA FÖRG – liest aus ihrem neuen Krimi

Silvester: Ein Mann ballert in Tarnanzug gewandet mit einer Schreckschusspistole in die Nacht hinaus. Ab halb 12 schon, bis dann die kollektive Silvester Knallerei einsetzt. Im besoffenen Taumel und Lichtgeflacker dauert es eine Weile, bis auffällt, dass da einer wirklich vom Balkon geschossen wurde. Der Tote, Markus Göldner, ist ein arrivierter Architekt, der aber vor allem durch sein polemisches Engagement im Vogelschutz auffiel: gegen Sommerfeuerwerke, gegen Böllerschützentreffen, gegen Windkraftanlagen. Er war vielen auf die Füße getreten! Irmi, Kathi und ihr Team taumeln durch eine düstere Geschichte, die genau 10 Jahre zurück liegt.

„Sie alle waren letztlich Landpolizisten, fern ab von Brennpunkten. Auch hier wurde gemordet, aus Liebe und verschmähter Liebe, aus Geldgier und Neid, aus Verzweiflung. Was sie gerade gesehen hatten, aber war ein Grad des Hasses, der so dunkel war wie noch nie. Es gab etwas, das nach schwarz kam und sich ins Bodenlose weiter verdunkelte.“

 Nicola Förg, Bestsellerautorin und Journalistin, hat mittlerweile 17 Kriminalromane verfasst, an zahlreichen Krimi-Anthologien mitgewirkt und 2015 einen Islandroman vorgelegt. Die gebürtige Oberallgäuerin, die in München Germanistik und Geografie studiert hat, lebt heute mit Familie sowie Ponys, Katzen und anderem Getier auf einem Anwesen in Prem am Lech.

Eine Kooperation von Stadtbücherei, Frauenbüro und Bürgerhäuser Dreieich