A A+ A++
« Zurück zu den Veranstaltungen

Italienische Opernnacht

iCal Import
Datum:
10. Juli 2011 20:00
Ort:
Burg Dreieichenhain
Kategorie:
Burgfestspiele

 

Die Veranstaltung ist ausverkauft

Auf dem Programm stehen Arien, Duette, Sextette aus „Die Italienerin in Algier” (Rossini), “La Traviata” und “Rigoletto” (Verdi), “La Bohéme”, “Turandot”, “Tosca” (Puccini) Lucia di Lam-mermoor, „Hoffmanns Erzählungen“ (Offenbach).
Es sind die großen Werke der Musikgeschichte, die bei der Italienischen Opernnacht im Burggarten zu hohen Ehren kommen. Dafür sorgt der US-amerikanische Tenor Eduardo Villa von der Metropolitan Opera zusammen mit ebenfalls international bekannten Solisten.

Der aus Kalifornien stammende Tenor ist seit einigen Jahren freischaffend tätig, seine Gastspiele führen ihn auf die größten Bühnen der Welt. So wurde er unter anderem an der Opera Hamilton in Kanada, in der Carnegie Hall, der Frankfurter Oper, der Arizona Oper und der Connecticut Opera in Hartford gefeiert. Im März 1999 debütierte Villa als Radames in Verdis „Aida“ an der New Yorker Me-tropolitan Opera.

Als weitere Solisten erwarten wir Elena Daniela Mazilu (Sopran), Almerija Delic (Mezzosopran) Olek-sandr Prytolyuk (Bariton) und weitere Gesangssolisten. Für die musikalische Begleitung sorgt die Grosspolnische Philharmonie Kalisch unter dem Dirigenten Hermann Breuer, die Moderation hat Rai-ner Zagovec.

Eintrittspreise – ausverkauft