A A+ A++
« Zurück zu den Veranstaltungen

Indien – Der Norden

iCal Import
Datum:
19. Oktober 2018 20:00
Preis:
ab € 14
Ort:
Bürgerhaus
Kategorie:
Multimedia Vorträge

Olaf Krüger „zwischen Traum und Wirklichkeit“

Vor 27 Jahren reiste Olaf Krüger zum ersten Mal nach Indien. Die Fülle und Intensität der Eindrücke ließen ihn nicht mehr los. Er wollte den Subkontinent besser verstehen und kehrte immer wieder dorthin zurück. Vier Jahre hat er seither in einem der widersprüchlichsten und zugleich faszinierendsten Länder dieser Erde verbracht, einem Land, das er als „Lebensaufgabe“ bezeichnet. 2011 wurde Krüger für seine fotojournalistische Tätigkeit und seine Bemühungen um die deutsch-indischen Beziehungen in New Delhi mit dem renommierten Gisela- Bonn-Preis ausgezeichnet. In seiner Live-Reportage versucht Krüger, dem Wesen des Landes nachzuspüren. Was hält den Vielvölkerstaat zusammen? Der Zuschauer begleitet ihn auf seiner oftmals sehr persönlichen Suche nach Antworten.

Vom Goldenen Tempel in Amritsar bis ins indisch-tibetische Grenzgebiet, von den Urwäldern des Kanha-Nationalparks bis zum Taj Mahal in Agra durchstreift Olaf Krüger Nordindien – auf der Suche nach außergewöhnlichen Geschichten und Begegnungen. Mitreißend erzählt, von starken Bildern getragen und durch einen eigens komponierten Soundtrack bereichert, ist sein Vortrag ein Erlebnis nicht nur für Indienbegeisterte.

Eintritt: € 14 / erm. 9