A A+ A++

Grimms Märchen

Abo-Beginn

Mi. 5.10.2011 – 20 Uhr

Kommentierte Darbietung von und mit Michael Quast und Philipp Mosetter

Nach den erfolgreichen, ebenso komischen wie erhellenden Klassikerbearbeitungen von Goethes Faust und Schillers gesamten dramatischen Werk wenden sich Quast und Mosetter den Brüdern Grimm zu.
Die Grimmsche Märchensammlung als deutsches Kulturgut ersten Ranges erschreckt seit 200 Jahren die Kinder rund um den Globus.

Doch was trieb die Brüder Jakob und Wilhelm Grimm zu ihrem Sammelwahn und was haben uns die Märchen heute noch zu sagen? Quast und Mosetter laufen tapfer durch den finsteren Wald drängender Fragen und stoßen dabei auf unerhörte Antworten.

Dabei stellt Quast den Froschkönig ebenso dar wie sämtliche bösen Stiefmütter und schreckt auch vor den sieben Geißlein nicht zurück, während Mosetter als personifizierte Fußnote auszieht, die Germanisten das Fürchten zu lehren! Dieser Abend schließt eine bisher noch nicht da gewesene Lücke.

Eine Koproduktion der Fliegenden Volksbühne Frankfurt Rhein-Main

mit dem Kultursommer Nordhessen

Eintrittskarten und nähere Informationen gibt es im Ticketcenter der Bürgerhäuser Dreieich, Fichtestraße 50, Telefon (06103) 6000-0, sowie auf den Internetseiten www.buergerhaeuser-dreieich.de

Veranstalter: Bürgerhäuser Dreieich
Karten: Bürgerhaus Sprendlingen, Tel. (0 6103) 6000-0
und in allen Vorverkaufsstellen mit Frankfurt Ticket
Öffnungszeiten: Montag – Freitag 09.00 bis 18.00 Uhr
Samstag: 10.00 bis 13.00 Uhr

Bürgerhäuser Dreieich
Fichtestr. 50
63303 Dreieich

Kommentare sind derzeit geschlossen.