A A+ A++
« Zurück zu den Veranstaltungen

Henni Nachtsheim & Rick Kavanian Ausverkauft!

iCal Import
Datum:
3. Mai 2013 20:00
Preis:
€ 23
Ort:
Bürgerhaus Sprendlingen
Kategorie:
AllgemeinKabarett & Comedy

Ausverkauft!!

Dollbohrer

Zwei echte Comedy-Größen, Henni Nachtsheim (Badesalz u.a.) und Rick Kavanian (Bully Parade/ “Schuh des Manitu“ u.a.), gehen gemeinsam auf Tour. Und der Anlass dafür ist folgender: Es glich schon einer Sensation, als Darmstädter Archäologiestudenten bei einer Ausgrabung im Odenwald auf eine bislang komplett unentdeckte Höhle stießen, und dort viele unglaubliche Dinge fanden. Hatte man z.B. bislang immer nur vom berühmten „Bernsteinzimmer“ gehört, musste man nun feststellen, dass es offensichtlich noch sehr viel früher bereits ein „Handkäszimmer“ gegeben hatte! Die interessanteste Entdeckung jedoch waren Schriftrollen aus feinem Pergament, auf denen sich unveröffentlichte Kapitel der Weltliteratur fanden! Und die belegten, dass viele Bücher, die wir heute kennen, ursprünglich ganz anders gedacht waren! Der berühmte Mafia-Roman „Der Pate“ zum Beispiel sollte ursprünglich nicht, wie heute allgemein angenommen, in New York-Brooklyn sondern in einem Freibad in Bad Soden im Taunus spielen! Das legendäre „Quidditch“-Spiel aus Harry Potter hieß eigentlich „IchkrieDich!“ und hatte ganz andere Spielregeln! Ja selbst die Geschichte wie Moses seinerzeit das Rote Meer teilte, erscheint dank dieser Schriftrollen jetzt in einem ganz anderen Licht! Nachdem Fachleute aus aller Welt, vor allem aus Hessen, dieses unfassbare Material ausgewertet haben, ist es nun in Buchform für den Rest der Welt freigegeben worden!

Und keine Geringeren als Henni Nachtsheim und Rick Kavanian haben beschlossen, diesen weltverändernden Fund dem Rest der Menschheit näherzubringen! Und weil beide keine Freunde staubtrockener Lesungen sind, haben sie kurzerhand den Posten des General-Musikdirektors eingeführt und mit Martin Johnson besetzt. Diese 3 versprechen einen kurzweiligen und saukomischen Abend, der die Geschichte der Literatur und das Leseverhalten der Besucher nachhaltig verändern.

Fotocredit: Alexander Mirsch (Henni Nachtsheim) Gerald von Foris (Rick Kavanian)

 

 

Eintritt: 23